weiter führen.

Systemische Beratungen und Kurzdialoge erzeugen:
  • aus Problem- und Stressperspektiven gesunde und neue Selbstverständnisse
  • aus Wahrnehmungen der Befangenheit herausführende, klare Erkenntnisse
  • Erfahrungen echter Anerkennung, wirksamer Unterstützung und deutlicher Wendungen

Ausgesprochen wirkungsvoll
Die Methodik basiert auf dem lösungs- und ressourcenorientierten Kurzberatungsansatz nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg. Gelernt habe ich diese speziell von Frau Prof. Dr. Lilo Schmitz, die mit beiden persönlich zusammengearbeitet hat.

Angemessen einfach
Systemische Beratung ist leicht in ihren Mitteln und sehr stark in Ihrem direkten Fokus auf Zielführendes, ehrliche Anerkennung und bereits Gelingendes.

Besonderes Augenmerk
misst diese Methode dem ausgesprochenen Wort, speziellen Fragetechniken sowie der Aktivierung und Stärkung des Selbstwirksamkeitsvermögens zu. Weitere Merkmale und optionale Bestandteile sind:
  • Skalierungen und gezielte Einschätzungshilfen
  • Perspektivwechsel mithilfe zirkulärer Gesprächselemente
  • Zukunftsvisionen und neue Haltungsausrichtung
  • Fokus auf Aspekte besonderer Lebendigkeit und positiver Kraft
  • Kreativtechniken, Aufstellungen, Visualisierungen
  • Feedbacks, Vereinbarungen, Beobachtungsaufgaben

Akzentuiert
In zumeist schon recht kurzer Zeit (ab 1 - 3 Meetings zu etwa 45 - 60 Min.) können Sie aus weitgehend eigenen Kräften heraus, relevante Fragestellungen, Probleme und Herausforderungen effizient in erstaunlich gute wie überzeugende Lösungen verwandeln.

Vielseitig
Angebote aus diesem Segment sind sowohl für Einzelpersonen, konfliktbelastete und kleinere Personenkonstellationen als auch für Berufsgruppen zur kollegialen Beratung und Supervision geeignet.

ergänzende Themenbereiche hier

Die Workshops
Das Performance Inventar
Die Aktivitäten

Kundenstimmen

Seitenanfang